Raspberry Pi Games

Spielen, Basteln und in alten Zeiten schwelgen

Ein Mini-Computer, der preisgünstig ist, und dazu mit ein bisschen Bastelei noch zu beinahe jedem Zweck verwendet werden kann? Der Raspberry Pi hat sich mittlerweile zu einer günstigen Alternative in Sachen Hardware entwickelt, die all das kann. Denn in ihm steckt ein Allrounder, der vom Preis-Leistungs-Verhältnis bisher unschlagbar ist. Wer ein Raspberry Pi bestellen möchte, den erwartet eine völlig neue und offene digitale Welt.

Die Schule sollte ihn haben, jetzt will ihn jeder!

Entwickelt wurde der Mini-Computer von der britischen Raspberry Pi Foundation, die diesen ursprünglich für den Einsatz in Schulen gebaut hatte und mittlerweile für ihre Erfindung mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet wurde. Die Firma ist eine Stiftung, die vor allem das Studium der Informatik an Schulen fördern möchte.
Unter diesem Credo herausgekommen, ist ein einfacher Computer, der auch noch preisgünstig ist und den somit fast jeder erwerben kann. Perfekt also, für den eigentlichen Einsatz in der Schule. Denn junge Menschen können mit dem Raspberry Pi einfach an Programmier- und Hardwarekenntnisse herankommen und somit den Zugang zur IT-Welt erleichtert bekommen. Über 2,5 Millionen Raspberry Pi´s wurden bisher verkauft.

Klein, einfach, aber dennoch fein…

Ja das ist er! Denn wenn man den Raspberry Pi mit “handelsüblichen” Rechnern vergleicht, ist er im Gegensatz zu diesen sehr einfach aufgebaut. Entweder 256 oder 512 MB Arbeitsspeicher sind möglich. Außerdem enthält die Platine ein Einchipsystem mit einem 700-MHz-ARM11-Prozessor. Zusätzlich gibt es das B-Modell, welches mit einer Ethernet-Schnittstelle und einem zweiten USB-Anschluss erworben werden kann. Als Betriebssysteme gibt es die üblichen Verdächtigen. Android, Linux und Co. können alle installiert werden. Als bootfähiges Medium kommen nur SD-Speicherkarten zum Einsatz, denn eine Festplattenschnittstelle ist nicht vorhanden. Das Zubehör für den Raspberry Pi ist mittlerweile genauso enorm wie das Softwareangebot. Es gibt zahlreiche Anwendungsbereiche, in denen der Minirechner zum Einsatz kommt. So zum Beispiel als Mediacenter mit voller HD-Auflösung, wobei auch Blu-Ray Filme in bester Qualität abgespielt werden können. Der Miniallrounder kann aber noch viel mehr.

Spielen soll gekonnt sein!

Nahezu alle alten Spiele für Computer und Konsolen können auf dem Raspberry Pi abgespielt werden! Zudem können Spieleliebhaber ihre eigenen Games programmieren. Wer sich damit weniger auskennt, der kann über den offiziellen Store der Raspberry Pi-Foundation Spiele erwerben und installieren. Für den Shop ist eine Anmeldung zwar notwendig, dafür sind die meisten Spiele aber kostenlos. Im Pi Store können mittlerweile 89 Spiele erworben werden. Davon laufen leider nicht alle ohne Probleme, manche können auch noch nicht wirklich gespielt werden. Das Team um die Erfinder arbeitet aber an der Weiterentwicklung. Spiele wie zum Beispiel das Game Chocolate Doom versprechen einen guten Zeitvertreib und laufen einwandfrei auf dem Raspberry Pi. Wer noch den Spieleklassiker Doom kennt, wird bei Chocolate Doom auf seine Kosten kommen. Gerade für Liebhaber der Retrogames eignet sich der Pi gut. Ein weiteres Spiel, das im Moment im Pi Store ohne Probleme und kostenlos erworben werden kann, heißt Open Arena. Dabei handelt es sich um einen 3D-Shooter, der sich auch im Multiplayer Modus spielen lässt. Genauso geeignet ist der Raspberry Pi für klassische Jump N Run Spiele. NXEngine ist eines davon.

Mit bestimmten Programmen lassen sich auf dem Raspberry Pi auch Playstation Spiele der ersten Generation spielen. Genau dieser Fakt macht den Mini Computer immer beliebter. Denn viele Gamer sehnen sich nach einem Allrounder, der die alten Spiele auf einfache Art und Weise wieder aufleben lässt. Dabei sind aber eben auch Bastler gefragt, die alte Spiele nachbauen können.

Der Raspberry Pi eignet sich daher für Spielfreudige und für Neulinge, die in die Welt der Programmiersprache noch hereinwachsen möchten. Dies macht ihn zu einem Allrounder für Gamer. Ein wenig Tüfteln gehört hier einfach mit dazu. Deshalb eignet sich nicht jeder als Zielgruppe für den Raspberry Pi, immer mehr finden aber Gefallen an dem Raspi.

Das Blog zu Raspi-Spielen